Rogoit Webdesign Duisburg

Webdevelopmet Blog

Clean Code, PhpStorm Tricks, TYPO3, Codeception, Command Line Interface, Software-Qualität und vieles mehr.
Webdevelopment Blog
 

Warum native Windows User oh-my-zsh eine Chance geben sollten

OH MY ZSH WINDOWS

Warum native Windows User oh-my-zsh eine Chance geben sollten

Viele arbeiten unter Linux mit oh-my-zsh als Shell. Doch manchmal macht es die Projektsituation erforderlich, dass man unter Windows arbeiten muss – ohne dabei aber auf den Komfort von oh-my-zsh verzichten zu wollen. In diesem Beitrag erfährst du, warum oh-my-zsh auch für native Windows User interessant sein kann und wie oh-my-zsh mit dem Agnoster Theme auf Windows installiert wird.


Es ist unter Windows nicht sehr komfortabel, auf der CMD oder auf der Powershell zu arbeiten. Meistens muss die CMD auch nicht benutzt werden. Doch auch unter Windows gibt es Anwendungen, die sich komfortabler auf einer Shell bedienen lassen als über eine GUI. Beispiel wäre die Anwendung git. Git liefert eine Git Bash für Windows mit. Diese macht das Arbeiten mit Git schon etwas „bequemer“ als unter CMD. Das kann aber mit oh-my-zsh und dem git Plugin noch verbessert werden. Dies möchte ich hier einmal anhand typischer Workflows demonstrieren:

  • Den Branch Master auschecken
    • Git Bash
    • oh-my-zsh
  • Ein Commit machen
    • Git Bash
    • oh-my-zsh
  • Änderung zum Index hinzufügen
    • Git Bash
    • oh-my-zsh
  • Pull machen
    • Git Bash
    • oh-my-zsh
  • Push machen
    • Git Bash
    • oh-my-zsh

Babun Installation und Konfiguration

Kommen wir dazu, wie oh-my-zsh auf Windows installiert wird. Dabei wird oh-my-zsh nicht direkt installiert, sondern über die Windows Shell Babun. Babun setzt auf Cygwin auf. Ein Vorteil von Babun ist, dass es einen vorkonfigurierten Cygwin bereitstellt und diesen mit weiteren nützlichen Werkzeugen wie z. B. pact, einen Package Manager, der Mintty Konsole und einen vorinstallierten oh-my-zsh erweitert. Babun kann ohne Admin-Rechte installiert werden. Diese werden nur benötigt, wenn man das Agnoster Theme nutzen möchte.

  1. Ladet von der Babun Homepage die Distributionsdatei (Zip Archive) herunter (Klick „Download now“).
  2. Extrahiert sie und ruft die Datei install.bat auf.

Damit ist Babun und oh-my-zsh (ist die Default-Shell) einsatzbereit. Soll oh-my-zsh noch konfiguriert werden, dann findet ihr unter %user.home%/.babun/cygwin/home/ die Konfigurationsdatei .zshrc. Diese Konfigurationsdatei wird benötigt, wenn z. B. oh-my-zsh Plugins (Liste der verfügbaren Plugins) aktiviert werden sollen oder das oh-my-zsh Theme (Liste der verfügbaren Theme) angepasst werden soll.

Plugins werden aktiviert, indem sie unter plugins eingetragen werden.

Das Theme wird gewechselt, indem Theme Name unter ZSH_THEME eingetragen wird. Eine Besonderheit gibt es beim Theme agnoster. Dieses Theme benötigt noch ein zusätzliches Setup, um spezielle Zeichensätze anzuzeigen.

Agnoster Theme Installation

Damit die speziellen Zeichensätze für Agnoster von Babun angezeigt werden können, müssen die Powerline Fonts installiert werden. Normalerweise werden Admin-Rechte benötigt, um in Windows Zeichensätze zu installieren. Es ist aber möglich, mit dem Werkzeug RegisterFont (wird mit Babun ausgeliefert) temporär ohne Admin-Rechte Zeichensätze in Windows zu installieren.

  1. Lade ein PowerLine Font aus dem Git Repository. Als Beispiel soll DejaVuSansMono/DejaVu Sans Mono Bold for Powerline.ttf dienen.
  2. Öffne cmd
  3. Installiere die ausgewählte Powerline Font mit RegisterFont mit
  4. Öffne %user.home%/.babun/cygwin/home/.minttyrc mit einem Editor und füge die Zeile

    ein. Damit weiß Babun, welche Font es benutzen soll.

  5. Trage agnoster als Theme in %user.home%/.babun/cygwin/home/.zshrc ein

  6. Starte Babun neu

Mit der Konfigurationsdatei %user.home%/.babun/cygwin/home/.minttyrc wird das Look&Feel der Babun Konsole konfiguriert, so können z. B. Transparenz oder Farben etc. eingestellt werden.

Dann sieht die Shell folgendermaßen aus:
babun_look_feel_example

Weiterführende Links


Welche Erfahrungen hast du als Windows User schon mit oh-my-zsh gemacht? Lohnt sich die Installation?

Sandra Parsick

Sandra Parsick ist als freiberufliche Softwareentwicklerin und Consultant im Java Umfeld tätig. Seit 2008 beschäftigt sie sich mit agiler Softwareentwicklung in verschiedenen Rollen. Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich der Java Enterprise Anwendungen, agilen Methoden, Software Craftsmanship und in der Automatisierung von Softwareentwicklungsprozessen. In ihrer Freizeit engagiert sie sich in der Softwerkskammer Dortmund.

No Comments

Post a Comment

Comment
Name
Email
Website