Am zweiten Tag haben Tests schon selber Bugs gefunden – PHP Training lohnt sich direkt

Von Never Code Alone
4 Kommentare
Visual Studio Code PHP-Training Codeception

Das sechsköpfige PHP-Entwicklerteam von LOGSOL ist richtig gut drauf und hatte sich bereits im Vorfeld mit dem Codeception PHP-Testing-Framework auseinander gesetzt. Genau auf dieses Framework hat sich PHP-Trainer Roland Golla spezialisiert und es, unter anderem, vor ein paar Jahren in den Core des Open-Source-CMS TYPO3 integriert. Die große Stärke hier ist die Möglichkeit, unterschiedliche Testverfahren parallel zu integrieren und auszuführen. In dem PHP-Workshop wurden durch die neuen Tests auch schon Bugs in zukünftigen Softwarekomponenten gefunden. Das war ein echter Erfolg und hat die Investition für ein professionelles PHP-Training schnell gerechtfertigt und die LOGSOL-Entwickler von einer Zukunft mit Tests absolut überzeugt. Insgesamt waren die PHP-Entwickler auch mit dem Workshop sehr zufrieden. Es gab noch ordentliche Best-Practice-Lösungen im Tool-Handling mit PhpStorm und dem oh-my-zsh Terminal.

Unterschiedliche Testverfahren finden echte Bugs – agiles PHP Training

Agiles PHP-Training
Agiles PHP-Training

Heutiges Webdesign und Internetseiten sind ein komplexes Zusammenspiel vieler Technologien. Nur so ist es möglich die vielen Facetten der heutigen User-Ansprüche auf unterschiedlichen Devices bedienen zu können. Das eine Webseite auf dem Handy aufgeht und bedienbar ist, ist keine Innovation mehr sondern, sondern einfach eine Pflicht. Innovativ wäre Barrierefreies Webdesign. Daraus ergeben sich drei Dinge, die getestet werden müssen. Oben stehen auf der Testpyramide die Acceptance Tests. Das sind echte Frontend Tests, bei denen ein User an seinem Bildschirm simuliert wird und die tatsächliche Seite bedient und klickt. Das geschieht auf tatsächlichen und echten Browsern unter absolut realen Bedingungen. Diese Tests sind allerdings mehr als achtmal so schnell, als wenn sie ein echter Mensch durchführen würde. Auf der Backend-Seite mit PHP setzt man auf PHPUnit Tests. Diese Tests testen das richtige Verhalten der einzelnen Teile einer Applikation und stellen alle Ansprüche an ein bestimmtes Feature sicher. Laufzeiten sind hier im Millisekunde- Bereich und dauern insgesamt nur wenige Sekunden. Dadurch kann man testgetriebene Entwicklung TDD durchführen und sehr schnell und zuverlässig Software produzieren und warten. Frontend und Backend kommunizieren über API-Schnittstellen miteinander. Deshalb werden API-Tests als Integration Tests eingesetzt und bilden die Mitte der Pyramide.

Tool Handling und praktisches Wissen als USP

LOGSOL PHP-Workshop
LOGSOL PHP-Workshop

20% mehr Entwickler werden gesucht, macht eure Leute doch einfach 20% schneller – der Leitsatz der Entwicklungshilfe NRW hat sich jetzt schon mehrfach in Referenzen aus Schulungen bestätigt. Motivierte Entwickler in guten Arbeitsbedingungen produzieren viel schneller und deutlich bessere Software und schaffen nachhaltige Arbeitsbedingungen. Und damit zieht man weitere gute Entwickler von alleine an. Das ist das beste Employer Branding. Aber neben diesem starken Employer Branding bekommt man vor allem eins – zufriedene Kunden – und die werden in der IT immer wichtiger. Damit man ein guter Entwickler wird ist es aber auch elementar seine eigenen Werkzeuge sehr gut zu beherrschen. Hier hat sich in den letzten Jahren allerdings auch sehr viel weiter entwickelt, dass hier ebenfalls ein großes Defizit entstanden ist. Andreas Mautz und Roland Golla sind in dem Bereich allerdings echte Nerds und investieren viel Zeit in den Einsatz von Shortcuts. Populär sind hier die Live-Demos mit oh-my-zsh auf der Command Line und PhpStorm als Code-Editor auf Community Events, wie dem TYPO3 Barcamp in Essen. Und genau das bringt Entwickler nach vorne, motiviert sie und lässt sie wieder Spaß an ihrem Job bekommen. Das ist das besondere an den Sessions bei den Speakern der Entwicklungshilfe NRW. Es gibt neben sehr guten fachlichen Know-How auch jede Menge Soft Skills und Software-Entertainment. Von Nerds für Nerds auf Augenhöhe und mit echten Beispielen.

Live Coding 2.0 – Visual Studio Code – Barrieren überbrücken

Entwickler nutzen unterschiedliche Betriebssysteme mit individuellen Einstellungen. Das trifft auch auf die verwendeten Tools zu. Dazu kommt natürlich auch die eigene Maus und Tastatur, die auch sehr individuell sein können. Der Ansatz und das Besondere von Roland Gollas Art der Wissensvermittlung ist ein reines Pair Programming in der Gruppe, bei dem bisher immer die Funktastatur durch die Reihen gegangen ist. Dann mussten sich die Teilnehmer immer mit seiner Mac-Umgebung anfreunden. In jüngster Zeit verliert Apple hier allerdings stark an Boden. Durch die Preispolitik an der Hardware, die Probleme mit der aktuellen Tastatur und das Aufschließen der anderen Hersteller ist der Anteil der Entwickler auf dem Mac allerdings deutlich kleiner geworden. Apple nutzt allerdings ein stark anderes Tastaturlayout. Visual Studio Code hat dafür allerdings eine ganz tolle Lösung. Mit dem Live-Share-Plugin kann man allen Teilnehmern über einen Link Zugriff geben und so gemeinsam, wie in einem Google Doc, mit unterschiedlich farbigen Cursorn arbeiten. So kann jeder an seinem eigenen Rechner mit seinem eigenen Betriebssystem und Einstellungen bleiben. In Dresden hat die Premiere damit super geklappt. Das hatte den weiteren Vorteil, dass man als Team enger und schneller zusammenarbeiten konnte. Bei LOGSOL wird das in Zukunft auch ein festes Element im bisherigen regelmäßigen Pair Programming.

GitLab Live Demo – PHP Usergroup Dresden mit move:elevator

PHP Usergroup Dresden Codeception GitLab
PHP Usergroup Dresden Codeception GitLab

“Live Coden mit Vorkochen ist was für Picknicker – ich will echtes Coden mit echten Fehlern vor Publikum mit heißen Ohren und Szenenapplaus”, Roland Gollas Talks sind ein ganz erfrischendes Format, daß sich ganz gezielt an Entwickler mit dem Ziel Know-How-Transfer richtet. Gleich drei LOGSOL-Mitarbeiter waren mit von der Partie und das erklärt natürlich auch das gute Know-How und Niveau im Team. Denn private und freiwillige Weiterbildung ist in dem schnelllebigen technischen Berufsbild absolut entscheidend. Bei dem Thema und dem Top-Speaker war das traditionell letzte Meetup der PHPUGDD, bei move:elevator auch sehr gut besucht. Während der Live-Demo fand auch direkt ein Acceptance einen Bug in der “Never Code Alone”-Seite. Der wurde dann direkt gemeinsam gefixt und dann live ausgerollt. Die #NCAPaaS Build Pipeline ist auf einen wirklich aktuellen und guten Team-Workflow ausgelegt und begeistert die Community. Hier gibt es auch ein YouTube-Video mit einem Live-Rollout.

Entwickler für Entwickler – Web Development Training als Gruppenschulung ab 2019

Gute und praktische Schulungen für fortgeschrittene Entwickler sind leider Mangelware. Gerade deshalb sind Usergroups, Barcamps und andere Community Events auch so beliebt. Hier bringen sich Entwickler aus realen Projekten mit echten praktischen Wissen gegenseitig weiter. Das ist es ja auch was auf den beliebten “Never Code Alone”-Events seit zwei Jahren erfolgreich passiert. Aufgrund der steigenden Nachfrage und der Marktsituation baut Never Code Alone an einer Schulungsreihe für Web-Developer in Duisburg. Hier werden dann Gruppenschulungen über zwei Tage mit einem Übernachtungspaket und Rahmenprogramm angeboten. Ziel ist es sehr gute Schulungen von Community-Entwicklern anzubieten und eine faire Bezahlung der Dozenten. Hier musste Roland Golla im Jahr 2018 leider eine sehr negative Erfahrung machen.

Entwicklungshilfe NRW und Never Code Alone – zwei Labels mit vielen gemeinsamen Zielen

Die Kooperation zwischen der Entwicklungshilfe NRW und Never Code Alone ist weiterhin stark und wird immer besser untereinander verzahnt und ausgebaut. Dabei gibt es neben den vielen Gemeinsamkeiten eine klare Trennung. Alles zum Thema PHP-Schulung ist auf Seite der Entwicklungshilfe und das Thema Softwarequalität, vor allem aus dem Consulting Blickwinkel, ist bei Never Code Alone.

4 Kommentare

Tutorials und Top Posts

4 Kommentare

Continuous Integration PHP-Training – Build Pipeline in Leipzig mit den Code Fellas 14. Februar 2019 - 11:18

[…] nicht bezahlt wird ist in seinen Augen auch nur eine These, denn automatisierte Prozesse und Continuous Integration bringen für ihn sehr viel Zeit, die wieder in sinnvolle Tasks, wie dem Refactoring von Legacy Code, investiert werden kann. In der […]

Reply
TYPO3 Camp Venlo 2019 Review Blog Post Codeception Workshop 28. März 2019 - 20:18

[…] bin ich als Speaker bei der Entwicklungshilfe NRW für PHP-Schulungen aktiv und biete hier auch Inhouse Gruppenschulungen an. Letztes Jahr hatte ich einen Codeception-PHP-Testing-Workshop beim TYPO3 Camp in Essen und […]

Reply
Visual Studio Code – Live Sharing Feature – PhpStorm Killer? 24. April 2019 - 14:56

[…] 23. Januar 2019 […]

Reply
Automatisches Testing für TYPO3 - Codeception-Schulung bei UEBERBIT 5. Mai 2019 - 15:49

[…] 23. Januar 2019 […]

Reply

Gib uns Feedback

Diese Seite benutzt Cookies. Ein Akzeptieren hilft uns die Seite zu verbessern. Ok Mehr dazu