Endlich Durchblick bei JavaScript und React – der Apollo Optik #NCAEvent am 11. Mai in Schwabach

Von Roland Golla
0 Kommentar
Javascript Event mit ReactJS

Wer sich für JavaScript und React interessiert, sein eigenes Wissen teilen oder Neues lernen will, der sollte am 11. Mai in der Friedenskirche in Schwabach den Apollo Optik #NCAEvent besuchen. Mit vier Top-Speakern und Sessions, die es in sich haben, präsentiert Apollo Optik zusammen mit Never Code Alone ein Szene-Highlight für die JavaScript/React-Community. Wer bei Apollo Optik nur an Innenstadt-Filialen und Brillen denkt, hat die Entwicklung des Unternehmens nicht vor Augen. Vor mehr als 45 Jahren gegründet, ist Apollo einer der Hidden Champions, der mit innovativen Herstellungsmethoden und einer modernen IT in vielerlei Hinsicht Maßstäbe setzt. Never Code Alone freut sich darauf, am 11. Mai in der Friedenskirche Schwabach mit Apollo Optik einen #NCAEvent über JavaScript und React zu veranstalten. Apollo Optik ist nicht nur innovativ und modern aufgestellt – das Unternehmen weiß um die Wichtigkeit des Developments und pflegt nachhaltige Strukturen und Methoden, die für ein sehr gutes Arbeitsklima in der Entwicklung sorgen.

Co-Creation mit der Funktastatur – Co-Education am Code

Wissen austauschen und das Gelernte direkt umsetzen – so ist die Philosophie der #NCAEvents. Dabei setzt Roland Golla nicht auf Frontalunterricht oder Predigt von der Kanzel – wie es ja in einer Kirche üblich wäre – sondern auf die gemeinsame Arbeit am Code und das gemeinsame Lernen am Problem. “Wenn man zusammen im Code arbeitet, laut mitdenkt und seine eigenen Skills einbringt, dann das Probleme schon immer schneller gelöst, Wissen besser weitergetragen und die Developer glücklicher gemacht, als wenn man alleine vorm Bildschirm verzweifelt,” so Roland Golla zu der Philosophie der Events von Never Code Alone. “Eigentlich sollten das gemeinsame Lernen und auch gemeinsame Erschaffen überall Best Practice sein.” Best Practice im Development ist auch ein Thema, das bei Apollo Optik nicht nur irgendwo auf dem Papier steht. “Best Practice im Development hat bei uns einen ganz großen Stellenwert.” berichtet uns Stefan Thema, Head of IT Germany & Austria. “Wir hinterfragen kontinuierlich unsere Vorgehensweisen und passen diese an die Bedürfnisse des Unternehmens und der Entwicklungsteams an. Development Best Practice ist ein täglicher Bestandteil unserer Arbeit und wir folgen damit nur unseren eigenen Regeln. Denn jeder Entwickler kann an diesen mitwirken.”

Apollo Optik Best Practice im Development

“Wir zählen zu den Best Practices natürlich die bekannten Coding-Standards. Darunter fallen zum Beispiel Coding Guidelines, Test Driven Development, Continuous Integration aber auch Continuous Improvement,” erzählt uns Stefan Thema. “Improvement, weil bei uns neben dem Development-Team auch die Product Owner zu jeder Zeit versuchen dem besten Entwicklungs-Workflow zu folgen.” Beim Apollo Optik #NCAEvent in Schwabach werden sich die Teilnehmer und Coaches in den Live-Coding-Sessions intensiv mit der Programmierung mit Java im E-Commerce beschäftigen. Dabei ist jeder Input immer willkommen und über die Funktastaturen direkt in den Code zu bringen.

Apollo Optik & Never Code Alone – Top-Themen, Top Speaker

Keep Calm and Refactor - Javascript
Keep Calm and Refactor – Javascript

Das Line-Up am 11. Mai in der Schwabacher Friedenskirche hat es in sich. Tobias Schlitt von der FRONTASTIC GmbH wird mit den Teilnehmern in seiner Session ein Tastic-Element für das Frontend erstellen und euch zeigen, wie Frontend und Marketing so verbunden werden. Tobias ist selbst seit mehr als 20 Jahren im Development unterwegs und einer der Gründer der FRONTASTIC GmbH. Marcel Fahle bleibt in seiner Session im Frontend und verbindet die entwickelten Tastic-Elemente in ihrer Funktionalität mit coolem Design auf der Basis von Atomic Design, ICTTS und mehr. Seit 20 Jahren ist Marcel als Full-Stack-Developer für eine Vielzahl von Kunden unterwegs und hat seinen Fokus gerade auf React Apps und Elixir-Code. Pryanka Kore wird sich ihrer Session mit dem Erstellen von User Interfaces in React beschäftigen und das Refactoring dabei in den Vordergrund stellen. Pryanka bringt viel Erfahrung in JavaScript mit sich und liebt es elegante, aber auch nützliche User Interfaces zu bauen. In der letzten Session präsentiert euch Christian Specker einen Überblick über TypeScript und wie man damit React-Apps bauen kann. Christian ist seit über 6 Jahren als Softwareentwickler bei der Mayflower GmbH tätig und hat über die Jahre eine wahre Leidenschaft für TypeScript, React und Redux entwickelt. In der Pause wird Rüdiger Keller von Apollo Optik das Unternehmen ausführlich vorstellen und über die ganzen Vorteile für Mitarbeiter sprechen, die angeboten werden. Natürlich liegt der Schwerpunkt auf der Arbeit in IT und Development und die Themen “Weiterbildung”, “Technologien” und “Teamwork” stehen im Fokus des Vortrags.

Der gute Zweck: der Familien- und Altenhilfe e.V.

Wir wollen nicht nur Netzwerken, Coden und Spaß haben. Wer beim #NCAEvent dabei ist, kann seine Teilnahmegebühr in Höhe von 10,- Euro außerdem für einen guten Zweck spenden: Das ist allerdings kein Muss, aber natürlich freuen wir uns, wenn ihr mithelft. Die Spende aus diesem #NCAEvent in Schwabach wird dieses Mal an den Familien- und Altenhilfe e.V. vor Ort gehen. Was als Verein Ende der Sechziger Jahre begonnen hat, ist inzwischen ein modernes Unternehmen, dessen Leitbild “Menschen helfen Menschen” absolut dem entspricht, das Never Code Alone auch im Kern seiner Arbeit sieht. Die Familien- und Altenhilfe hat heute über 120 Mitarbeiter und ist eng mit den Menschen in Schwabach verbunden.

Registrierung und Teilnahme:

So funktioniert‘s

Teilnehmer registrieren sich mit einer „Schutzgebühr“ auf Eventbrite. Das ist wichtig für die Planung und Verbindlichkeit. Bei der Teilnahme vor Ort kann jeder seine Schutzgebühr wieder zurückerstattet bekommen – oder für einen guten Zweck spenden. #NCAEvents bieten Dir einen ganztägigen Workshop mit Live Coding Sessions für Java mit Top Speakern, Catering und viel Gelegenheit zum Netzwerken für nur 10,- Euro. Registriere Dich jetzt auf https://nevercodealone.de/ncaevents/apollo und oder direkt über Eventbrite

Und dann ist da noch…

…die Sache mit dem Datenschutz. Never Code Alone schafft ein Forum für Web Developer, die gemeinsam ein Ziel haben: Software im Team noch besser zu machen, Netzwerken und sich austauschen. Wir legen dabei größten Wert auf Vertraulichkeit und Datensicherheit. Aus diesem Grund bleiben sämtliche Daten aller Teilnehmer bei uns und werden nicht an Dritte weitergegeben. Sponsoren nutzen auf dem Event den persönlichen Kontakt zu den Teilnehmern und bieten ein Gewinnspiel mit vielen tollen Preisen.

Tutorials und Top Posts

Gib uns Feedback

Diese Seite benutzt Cookies. Ein Akzeptieren hilft uns die Seite zu verbessern. Ok Mehr dazu