jQuery: $(document).ready() ist viel besser als onload()

Von Roland Golla
0 Kommentar
jQuery Document Ready vs onload
jQuery Webdesign Duisburg
jQuery Webdesign Duisburg

Es ist sehr wichtig Javascript Funktionen erst zu laden, wenn das HTML (Hypertext Markup Language) genauer gesagt das DOM (Document Object Model) vollständig geladen ist.

Hierfür gibt es in HTML die Funktion onload, die im <body> – Tag ausgeführt werden kann.

<html>
<head>
<script type=“text/javascript“>
function load()
{
alert(„Die Seite wurde geladen“);
}
</script>
</head>
<body onload=“load()“>
<h1>Seiteninhalt</h1>
</body>
</html>

W3C sagt das es alle führenden Webbrowser vollständig unterstützen. In der Praxis hat sich jedoch herausgestellt, daß wenn man mit jQuery arbeitet es wesentlich besser und zuverlässiger ist $(document).ready(function() zu nutzen.

<html>
<head>
<script src=“jquery.js“></script>
<script type=“text/javascript“>
$(document).ready(function() {
alert(„Die Seite wurde geladen“);
});
</script>
</head>
<body>
<h1>Seiteninhalt</h1>
</body>
</html>

Javascript Funktion falls man kein body onload nutzt.
window.onload = function(){
alert(„Die Seite wurde geladen“);
}
0 Kommentar

Tutorials und Top Posts

Gib uns Feedback

Diese Seite benutzt Cookies. Ein Akzeptieren hilft uns die Seite zu verbessern. Ok Mehr dazu