Engagiere dich beim Climathon für mehr Klimaschutz in deiner Region

Von impacthub
0 Kommentar
Climathon18 Credit Fabian Tode

Der Klimaschutz Hackathon findet am 25. & 26.10. in Essen statt!

Du möchtest dich für den Klimaschutz in deiner Region einsetzen und dabei auch noch deine Skills erweitern? Dann ist der Climathon genau das Richtige für dich! Der Klimaschutz Hackathon findet weltweit in knapp 100 Städten statt und die Teilnehmer*innen erarbeiten gemeinsam in 24 Stunden Lösungen für die gestellten Challenges.

In Essen ist das Oberthema Circular Economy, was bedeutet, dass Produkte möglichst nachhaltig gestaltet und produziert werden. Wenn sie nicht mehr repariert oder weitergenutzt werden können sollen sie vollständig recycelt werden, sodass daraus wieder etwas Neues entsteht. So werden kostbare Ressourcen gespart und wiederverwertet.

Beim Climathon Ruhr sind die Städte Essen und Bottrop als Partner und Challenge-Geber dabei. Das heißt, dass jeweils eine konkrete Aufgabe vorgestellt wird, für die die Climathon Teilnehmer*innen in 24 Stunden eine Lösung entwickeln und am Ende präsentieren. Die Stadt Essen hat folgende Challenge gestellt: „Wie können Städte und Bürger*innen gemeinsam einen zirkulären Konsum- und Lebensstil entwickeln?“. In Bottrop werden die Unternehmen ins Visier genommen und so lautet die Challenge: „Wie können wir Unternehmen motivieren, in eine Circular Economy überzugehen?“. Beides sind spannende Aufgaben, mit deren Lösung sehr viele Ressourcen, Müll und somit CO2 eingespart werden kann.

Um sich das Thema an einem Gegenstand, den wir täglich nutzen vor Augen zu führen, empfehlen wir dieses kurze Video von Greenpeace:

Also, warum solltest du beim Climathon mitmachen?

Du triffst andere engagierte Menschen und erarbeitest im Team, unterstützt von den Coaches und Expert*innen vor Ort, innovative Lösungen für Klimaprobleme im Ruhrgebiet. Dabei lernst du neue Methoden kennen, wie zum Beispiel Design Thinking, und erweiterst deinen Horizont. Du durchläufst, mit Hilfe von unseren Coaches, einen kompletten Prozess von der Ideenfindung bis hin zu einem Geschäftsmodell. Am Ende wird jedes Team in einem Pitch die Lösung vorstellen und das Gewinner-Team bekommt eine kostenlose Mitgliedschaft im Impact Hub Ruhr und weitere Unterstützung, um an der Idee weiterzuarbeiten.

Das haben auch Solarpott genutzt, die Gewinner*innen des letzten Climathons, die noch dieses Jahr mit ihrem Pilotprojekt an den Start gehen werden. Solarpott möchte mehr Solarenergie in die Städte bringen und arbeitet an einem Konzept, was dies für Vermieter*innen und Mieter*innen ermöglicht.

Wir haben sie gefragt, warum es sich lohnt beim Climathon mitzumachen und das hier ist ihre Antwort:

Worauf wartest du noch?

Dich erwarten 24 Stunden voll guter Ideen, engagierter Menschen und natürlich jede Menge Spaß! Das Team des Impact Hub Ruhr hat von leckerer Verpflegung, Entspannung und Yoga sowie SuperNintendo und Karaoke Sessions an alles gedacht, sodass es dir an nichts fehlen wird.

Alle Infos zum Climathon und den Link zur kostenlosen Anmeldung findest du hier: https://climathon.climate-kic.org/en/essen

Der Climathon wird vom Impact Hub Ruhr und der Effizienz-Agentur NRW organisiert und von der Stadt Essen, der Stadt Bottrop und der NRW Bank als Partner unterstützt.

Foto credit: Fabian Tode

Tutorials und Top Posts

Gib uns Feedback

Diese Seite benutzt Cookies. Ein Akzeptieren hilft uns die Seite zu verbessern. Ok Mehr dazu