Rogoit Webdesign Duisburg [vc_empty_space height="38px"]

Webdevelopmet Blog

[vc_empty_space height="18px"] Clean Code, PhpStorm Tricks, TYPO3, Codeception, Command Line Interface, Software-Qualität und vieles mehr. [vc_empty_space height="31px"] [vc_empty_space height="26px"] Webdevelopment Blog
 

Ablaufplan move:elevator NCA Event

Kostenloser Workshop für Webdeveloper in Oberhausen

In Oberhausen findet am 23.9.2017 das von move:elevator gesponserte Event von Never Code Alone als kostenloser Workshop statt. Es wird im Oberhausener Büro ausgerichtet. Hier kommt jetzt der genaue Ablaufplan, damit die Teilnehmer sehen können, was sie erwartet. Auch für Teilnehmer zukünftiger Events ist das sicherlich nicht uninteressant. Für das Event sind noch wenige Tickets verfügbar.

Zeitplan move:elevator Never-Code-Alone-Event

Alle Sessions dauern 1,5 Stunden. Dazwischen sind jeweils 10 Minuten Pause. Vor jeder Session werden Speaker und Talk 5 Minuten lang vorgestellt.
09:00 Frühstück und Kennenlernen
09:5o Willkommen
09:55 Vorstellung Talk und Speaker
10:00 Live Coding TYPO3 Extensions mit Design Pattern mit Tim Neumann
11:40 Vorstellung Talk und Speaker
11:45 Live Coding TYPO3 Extensions mit Extbase und Fluid mit Sven Wrappler
13:30 Mittagessen
14:10 Vorstellung des Sponsors move:elevator aus Oberhausen
14:25 Vorstellung Talk und Speaker
14:30 Live Coding Append CMS features by Symfony CMF mit Maximilian Berghoff
16:10 Vorstellung Talk und Speaker
16:15 Live Coding PHPUnit mit TYPO3 mit Roland Golla
18:15 Verlosung Ich-code-es-Tasse und Keynote von Roland Golla
18:30 Ende der Veranstaltung mit Abmoderation und Video-Interviews für Never Code Alone TV
19:00 Biertrinken – bei move:elevator

Anfahrt move:elevator in Oberhausen

Adresse:
Oberhausen Marinapark
Zum Aquarium 6 a
46047 Oberhausen
Google-Maps Link

Das Event findet direkt im Oberhausener Office von move:elevator statt. Dadurch bekommt ihr nicht nur einen persönlichen Eindruck von dem HR-Team und einigen Webdevelopern, sondern auch direkt von dem Büro selber.

Zugang und Akkreditierung

Als Teilnehmer hast du über Eventbrite ein Ticket erhalten und bist damit auch in der Datenbank hinterlegt. Melde dich kurz bei Roland (0176 / 24747727), damit er dich erfassen kann. Dort kannst du auch direkt deine 10 Euro zurück bekommen. Ansonsten wird das Geld für das Friedensdorf gespendet.

Das Szenario

… creative output depends on creative input. – Robert C. Martin

Bei den Events von Never Code Alone gibt es nur Live-Coding-Sessions, in denen der Speaker selbst programmiert und seine Arbeit kommentiert. Nach Möglichkeit werden die Teilnehmer schnell mit einer Funktastatur in die Session integriert. So wird das Wissen optimal vermittelt, und alle Teilnehmer sind motiviert mitzumachen. In den Sessions wird auch ein hoher fachlicher Austausch mit dem Publikum geführt und so gemeinsam eine Lösung gesucht.

Teilnehmer-Setup

Alle Teilnehmer haben Schreibtische und nach Möglichkeit eine Stromversorgung. Zudem versuchen wir den Teilnehmern und Speakern separate Wlan-Netze zur Verfügung zu stellen. Allerdings ist auch hier Rücksicht bei der Nutzung der Bandbreite gefragt. Das bedeutet keine großen Updates und Installationen durchzuführen. Zu den Session-Details gibt es hier einige Links zu Sourcen. Hier bitten wir darum, diese vor der Veranstaltung durchzuführen. Support für Probleme auf den Teilnehmer-Rechnern leisten wir gerne im Rahmen und außerhalb der Session-Zeiten.

Fun-Regelung

Wir sind alle Webdeveloper und werden den ganzen Tag in unserer Freizeit miteinander verbringen. Dabei wollen wir gegenseitig voneinander lernen, uns motivieren und weiterbringen. Dafür ist gute Laune sehr wichtig. Bei der Programmierung gibt es bekanntlich viele unterschiedliche Wege und Technologien, die ans Ziel führen. Hierbei sollten wir auch alle gemeinsam Lösungen finden und uns nicht in Ansichten und Prinzipien verlieren. Auch bei diesen Sessions arbeiten wir ergebnisorientiert. Detaillierten Austausch und Diskussionen verlegen wir daher auf die Zeit außerhalb eines Sessions-Slots. Das liegt im Interesse der Speaker und der Veranstaltung.

Sessions und Vorbereitung

TYPO3 Extensions mit Design Pattern – Tim Neumann

Software Design Pattern sind seit langem ein fester Bestandteil in der Softwareentwicklung. Wir wollen uns ansehen, wie sich Design Pattern in einer Softwarearchitektur verhalten und wie sie verwendet werden. Wo bleibt die Architektur? Wir wollen einen vollkommen losgelösten Kern im Sinne der Anforderung entwickeln. Abhängigkeiten dürfen zu externen Libraries dürfen hier keine Rolle spielen. Diesen Kern wollen wir über eine TYPO3 Extension in ein bestehendes TYPO3 System integrieren.
Vorbereitung und Links
Software Design Pattern – wikipedia

TYPO3 Extensions mit Extbase und Fluid – mit Sven Wrappler

TYPO3 ist ein beliebtes Open Source Content Management System für Mittel- und Großunternehmen. Die Verwendung der TYPO3-eigenen Frameworks Fluid und Extbase erzeugt übersichtlichen und leicht wartbaren Code im MVC-Stil. Wir werden zusammen die Struktur einer typischen TYPO3 Extension kennenlernen und besprechen, worauf bei der Entwicklung zu achten ist. Anhand einer kleinen Extension werden wir Daten über das Frontend ein- bzw. ausgeben, validieren sowie über das Backend verwalten. In der PHPUnit Session kann auch an diesen talk angeknüpft werden.
Vorbereitung und Links
…ein TYPO3 Fluid Tutorial – Grundlage [001] – YouTube
TYPO3: Logout link with fluid – Svens Blog

PHPUnit mit TYPO3 – Roland Golla

PHPUnit bietet tolle Möglichkeiten seine Software schnell und effektiv zu testen. Gerade für Test Driven Development und die Entwicklung neuer Features ist es sehr hilfreich die neuen Anforderungen in tests abzubilden und dann umzusetzen. Das machen wir in der Session mit der Driver-Navigator Extreme Programming Technik.
Vorbereitung und Links
PHPUnit
Pair Programming Role Definitions – Driver:Navigator – GitHubGist
TYPO3 Schulung für PHPUnit Tests

Append CMS features by Symfony CMF – mit Maximilian Berghoff

Wer kennt das nicht: Man hat gerade seine Symfony Application aus dem Boden gestampft und braucht nun noch ein wenig CMS-Funktionalität. Natürlich gibt es unzählige Ready-to-use-CMS auf dem Markt – von WordPress bis TYPO3 – alle bringen jedoch Funktionen mit ein, die man für dieses Projekt eigentlich nicht gebrauchen kann, aber im Gesamtpaket installiert werden müssen. Das alles, um einige statische Seiten anzulegen? Das muss nicht unbedingt sein. In meinem Vortrag werde ich zeigen, wie man mit kleinen Handgriffen aus dem statischen Routing von Symfony ein dynamisches macht. Ebenso lassen sich schnell statische Seiten in das Routing einpflegen, die dann wiederum über ein Admin-Panel oder über Frontend-Editing bearbeitet werden können. Selbst SEO lässt sich mit dem Symfony CMF umsetzen.

Wir starten hier mit einer Symfony Applikation und arbeiten uns Stück für Stück voran um CMS Funktionen nutzen zu können. Genauer gesagt coden wir uns durch folgende Themen:

  • Dynamisches Routing
  • Der Content im Mittelpunkt
  • Content auf einer URL
  • Content im Menü
  • Content als Block
  • Übersetzungen
  • Dokumente sichtbar machen – Sonata Admin Integration
  • SEO

Neben den Themen arbeiten wir uns Stück für Stück an die Nutzung von Doctrine PHPCR und die Sonata Admin Integration heran. Die Grundzüge einer Symfony Applikation sollten bekannt sein, können aber auch kurz erklärt werden.
Vorbereitung und Links
The Symfony CMF Project
Symfony CMF 2.0.0 Stable Release

Was sollten Teilnehmer mitbringen?

Wir bauen Tischreihen ähnlich wie in einer Schulklasse auf. Den Teilnehmern wird den ganzen Tag Wlan zur Verfügung gestellt. So hat man die Möglichkeit, während der Sessions Inhalte zu recherchieren oder auf der eigenen Maschine zum Laufen zu bringen. Es wird nicht so sein, dass die Teilnehmer konkrete Aufgaben bekommen und diese dann selbstständig lösen müssen. Auch der Support bei Installationen auf den eigenen Rechnern wird sich in Grenzen halten. Aber man kann natürlich zwischen den Sessions und am Ende des Tages auf solche Themen eingehen. Gemeinsam arbeiten wir über die Funk-Tastatur direkt auf dem Beamer.

Kontakt – Roland Golla

Falls an dem Tag was sein sollte, einfach Roland unter 0176 / 24747727 anrufen.

Video – Was macht Never Code Alone Events so besonders?